Ich habe den Schmuck von Salira auf dem Kunsthandwerkermarkt im OLG Köln zum ersten Mal gesehen. Eigentlich war es nicht so mein Stil, ich bin ja schon eine ältere Dame von Mitte siebzig. Aber irgendetwas zog mich magisch an. Ich bin mehre Male an ihrem Stand gewesen und musste einige Schmuckstücke immer wieder berühren, obwohl sie mir zunächst gar nicht so sehr gefielen. Von einer Kette ging eine Wärme aus, die sich wohlig in mir ausbreitete. Neugierig sprach ich Salira an, sie erklärte geduldig und ihre Worte drangen tief in mein Herz. Ich habe diese Kette „Shakti-Power“ gekauft und noch einiges mehr. Ich trage sie oft, denn sie stärkt mich und mein Selbstbewusstsein auf ganz wunderbare Weise.

Das ist nun schon einige Jahre her. In der Zwischenzeit habe ich noch einiges mehr an Schmuck, auch für liebe Freundinnen und meine Schwester (für ihr Nierenleiden eine Lichtmuschel) gekauft. Und ich empfehle Saliras Garden auch immer gerne weiter.

Herzlichst, Ihre Ilse

Ilse B.