Logo_SALIRAS_smaller_FGAlles war schwer, bevor es leicht wurde.

Die Zeiten ändern sich…. fühlst du es auch? Merkst du, wie sich alles wandelt?

Unsere Zeit ist nicht nur „schnell lebiger“ geworden – sie ist auch reich an Neuem, konfrontiert uns ständig mit Veränderungen und fordert uns immer wieder zum Umdenken. Kommst du da locker mit? Oder fühlst du dich manchmal überfordert, orientierungslos, hilflos? Hast du das Gefühl, dich selbst verloren zu haben? Kannst du dich nicht mehr spüren? Der „rote Faden“ deines Lebens hat sich verknotet oder ist gerissen? Der Druck von allen Seiten durch Alltag, Familie, Job – ja schon in der Schule – ist sehr stark geworden. BurnOut ist nicht einfach nur ein Modewort, sondern ein sehr ernst zu nehmender Zustand. Diese Erkrankung hat weitreichende Folgen. Depression ist kein Etikett, mit dem man sich schmückt. Depression ist eine Krankheit. BurnOut bedeutet „ausbrennen/ausgebrannt sein“ – und das ist tatsächlich im Sinne des Wortes zu sehen. Leben ist doch mehr als „funktionieren“. Die richtige Balance finden zwischen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt und dem Genuss, der Freude am Leben, am Sein – das ist der Weg, den wir gehen sollen. Es ist kein Zeichen von Schwäche, sich Hilfe zu suchen und vor allem nicht, Hilfe anzunehmen.

Finde deine innere Mitte, deinen Seelenfrieden, deine ureigene Kraftquelle, dein Licht.

Das ist gar nicht so schwer.

Wie glücklich oder unglücklich wir sind, hängt eher davon ab, wie wir die Ereignisse wahrnehmen und ihnen gegenübertreten, als von den Ereignissen an sich.

Und genauso verhält es sich auch in zwischenmenschlichen Situationen. Unsere Sichtweise entscheidet sehr darüber, wie jede Form der Kommunikation, des Austausches zwischen den Wesen stattfindet und ob Konflikte daraus entstehen.

Vielleicht findest du hier Anregung, Hilfe und Unterstützung, die ich dir gerne und von Herzen anbiete. Stöbere hier und scheue dich bitte nicht, mich zu kontaktieren, wenn du Fragen hast. Ich berate dich und wir erarbeiten gemeinsam deinen Weg. Lebensbegleitung ist kein Produkt, was man einfach mal so nebenbei kauft oder was für jeden gleich ist. Individualität, Vertrauen und (Be)Handlung sind die Schlüssel.

 

Achte auf deine Handlungen.
Wenn du Unzufriedenheit in Dir spürst,
hinterfrage deine Grundeinstellung zu der jeweiligen Handlung!
Lässt du dich von der Liebe oder der Angst leiten?
Wenn Du Deine Achtsamkeit schulst und in Richtung Liebe lenkst,
wird die Unzufriedenheit sich von ganz alleine auflösen.
♥ Namaste ♥